| 20:49 Uhr

Öffentlicher Dienst
Warnstreiks treffen heute Kitas in Saarlouis

Saarlouis/Köln. Der Tarifkonflikt im Öffentlichen Dienst wird sich heute auf den Alltag im Kreis Saarlouis, morgen in Merzig auswirken. Der Tarifkoordinator der Gewerkschaft Verdi, Stefan Schorr, kündigte gestern ganztägige Warnstreiks der Beschäftigten von Landkreis und Stadt Saarlouis, seiner Stadtwerke und Bäder an. Gestreikt werde auch in Bous bei der Gemeinde (mit Kinderhaus) sowie den Gas- und Wasserwerken. Betroffen sind vor allem Eltern: Geschlossen bleiben laut Verdi die Kitas in Picard und Metzer Wiesen sowie die Krippe Steinrausch. Die Kita Neuforweiler ist nachmittags zu. Am Freitag will Verdi die Warnstreiks auf die Stadt Merzig und seine Stadtwerke verlagern.

Der Tarifkonflikt im Öffentlichen Dienst wird sich heute auf den Alltag im Kreis Saarlouis, morgen in Merzig auswirken. Der Tarifkoordinator der Gewerkschaft Verdi, Stefan Schorr, kündigte gestern ganztägige Warnstreiks der Beschäftigten von Stadt und Landkreis Saarlouis, seiner Stadtwerke und Bäder an.


Gestreikt werde auch in Bous bei der Gemeinde (mit Kinderhaus) sowie den Gas- und Wasserwerken. Betroffen sind vor allem Eltern: Geschlossen bleiben laut Verdi die Kita Metzer Wiesen, die Kita in Picard und die Krippe Steinrausch. Die Kita Neuforweiler ist nachmittags zu. Am Freitag will Verdi die Warnstreiks auf die Stadt Merzig und seine Stadtwerke verlagern. Gestern kam es im Tarifkonflikt vor allem zu Behinderungen im Rheinland. In Köln und Düsseldorf fuhren unter anderem U-Bahnen und Straßenbahnen nicht.

(ulb)