| 20:55 Uhr

USA
Vize-Justizminister weist Vorwürfe zurück

Washington. Neue Berichte über eine angebliche interne Revolte gegen US-Präsident Donald Trump erschüttern die US-Regierung. Vize-Justizminister Rod Rosenstein dementierte einen Bericht der „New York Times“, wonach er vorgeschlagen haben soll, Trump heimlich abzuhören und die vorzeitige Absetzung in Gang zu setzen. dpa

Dennoch steht nun die Frage im Raum, ob Trump Rosenstein entlassen könnte, der die Aufsicht über die Russland-Ermittlungen hat.