| 00:00 Uhr

Vier Rheinland-Pfälzer in Unglücksmaschine

Saarbrücken/Mainz. Das saarländische Innenministerium hat gestern Informationen bestätigt, wonach es bei dem Airbus-Absturz in den Alpen keine Opfer mit Wohnort im Saarland gegeben hat. Dagegen sind mindestens vier Rheinland-Pfälzer unter den Toten. red/dpa

Die Opfer zwischen 20 und 28 Jahren stammen aller Voraussicht nach aus dem Westerwald, wie Landesinnenminister Roger Lewentz gestern in Mainz mitteilte. Bei einem der Opfer gebe es regionale Bezüge, die noch geprüft würden. Bei dem Absturz starben alle 150 Insassen. Nach neuen Zahlen der Lufthansa-Tochter Germanwings waren 72 Deutsche an Bord.