Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:42 Uhr

Bürgerkrieg
Verluste für Türkei und Russland im Syrien-Krieg

Damaskus.

Die Kämpfe im Norden Syriens werden härter. Sieben türkische Soldaten wurden nach Angaben der Armee am Samstag in der Region Afrin bei Gefechten mit den kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) getötet. In der Provinz Idlib schossen islamistische Rebellen ein russisches Kampfflugzeug ab. In Deutschland und Frankreich demonstrierten Tausende gegen die Offensive der Türkei in Syrien.