| 21:54 Uhr

Saarbrücken
Verdi: Pfleger im Saarland arbeiten nachts weiter allein

Saarbrücken. Auf vielen Stationen von saarländischen Krankenhäusern müssen Pflegekräfte nachts weiterhin allein arbeiten. Dies beklagt die Gewerkschaft Verdi. Ihr Pflege-Experte Michael Quetting warnt, dass auf diese Weise Menschenleben gefährdet werden.

Das einzige Krankenhaus, in dem nachts durchgehend zwei Pflegekräfte pro Station eingesetzt werden, sind laut Verdi die SHG-Kliniken Völklingen. An der Uniklinik Homburg sind nun Verbesserungen geplant.