Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:21 Uhr

Umsatzeinbruch in Automaten-Casinos der Saar-Spielbank

Saarbrücken. Die Saar-Spielbank spürt die wachsende Konkurrenz der rund 130 gewerblichen Spielhallen im Land. In staatlichen Automaten-Casinos mit Zutrittskontrollen wurden für die ersten vier Monate des Jahres Einnahme-Einbußen von bis zu 66 Prozent registriert

Saarbrücken. Die Saar-Spielbank spürt die wachsende Konkurrenz der rund 130 gewerblichen Spielhallen im Land. In staatlichen Automaten-Casinos mit Zutrittskontrollen wurden für die ersten vier Monate des Jahres Einnahme-Einbußen von bis zu 66 Prozent registriert. Gerd Meyer, Toto- und Spielbankchef, fordert jetzt die Verschärfung der bundesweit geltenden Spielverordnung oder ein landeseigenes Spielhallengesetz mit Auflagen zu Jugendschutz und Spieldauer. mju