| 21:19 Uhr

Umfrage: Dicker Bauch und schlechte Zähne nerven Partner

Hamburg. Ein dicker Bauch und ungepflegte Zähne sind für die Deutschen der Liebestöter Nummer eins. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid. 15 Prozent der Befragten gaben an, dass die Leibesfülle die größte Problemzone des Partners ist. Vor allem Frauen nörgeln am (Bier-)Bauch ihres Liebsten herum: Jede Fünfte findet ihn zu dick

Hamburg. Ein dicker Bauch und ungepflegte Zähne sind für die Deutschen der Liebestöter Nummer eins. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid. 15 Prozent der Befragten gaben an, dass die Leibesfülle die größte Problemzone des Partners ist. Vor allem Frauen nörgeln am (Bier-)Bauch ihres Liebsten herum: Jede Fünfte findet ihn zu dick. Dagegen kritisiert nur jeder zehnte Mann, dass die Dame des Herzens etwas aus der Form geraten ist. Beim Thema Mund-Hygiene sind sich die Geschlechter weitgehend einig: Neun Prozent der Männer und elf Prozent der Frauen bemängelten schlechte Zähne. Frauen äußerten sich in der Umfrage kritischer als Männer: Während 44 Prozent der Herren mit Bauch, Beinen und Po ihrer Liebsten zufrieden sind, mäkeln 56 Prozent der Frauen an ihrem Schatz herum. Zwar mögen zehn Prozent seine Glatze nicht, gleichzeitig stören sich aber sieben Prozent daran, dass ihr Partner zu viel Körperbehaarung hat.Insgesamt würde jeder zweite Deutsche gerne etwas am Aussehen seine Partners ändern. dpa