| 20:50 Uhr

Krim-Krise
Ukraine verhängt Kriegsrecht in Krise mit Russland

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko spricht von einer Provokation Russlands.
Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko spricht von einer Provokation Russlands. FOTO: dpa / Mykhailo Markiv
Kiew. Angesichts des Konflikts mit Russland im Asowschen Meer hat das ukrainische Parlament gestern auf Antrag von Präsident Petro Poroschenko das Kriegsrecht verhängt und so für 30 Tage den Ausnahmezustand im Land erklärt. dpa

In einer TV-Ansprache betonte der Staatschef, dass der Schritt wegen einer lang vorbereiteten Provokation Russlands in der Meerenge von Kertsch notwendig geworden sei. Am Wochenende hatte Moskaus Küstenwache dort Patrouillenbooten der ukrainischen Marine die Durchfahrt mit Gewalt verweigert und die Schiffe geentert. EU, Nato und die USA verurteilten den Angriff scharf.