| 21:09 Uhr

Sportpolitik
Russischer Funktionär geht aus der Schusslinie

Vize-Premier Witali Mutko lässt sein Amt als Präsident des russischen Fußballverbandes für ein halbes Jahr ruhen. Für die Organisation der WM bleibt die Schlüsselfigur des Staatsdopingskandals aber weiter zuständig. > Seite D3