| 20:59 Uhr

Tutzinger Lafontaine-Freund Maffay vertritt Saarland für die SPD

Saarbrücken. Na chdem die Linke vorgelegt hat, stehen auch die restlichen Wahlfrauen und -männer fest, die der Saar-Landtag zur Wahl des neuen Bundespräsidenten im Februar schickt: Die S PD setzt neben Bundesjustizminister Heiko Maas und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger auf den Rocksänger Peter Maffay . Maffay ist zwar ein langjähriger Freund von Linken-Fraktionschef Oskar Lafontaine , war sogar bei der Taufe von dessen Sohn Carl Maurice dabei. Dennoch fiel die Wahl der Linken auf Lafontaine und die Kabarettistin Alice Hoffmann . Saarländer ist Maffay (wohnt im bayerischen Tutzing und auf Mallorca) nicht, aber die Vorfahren seiner Mutter stammten aus dem Saarland, so die SPD . Die CDU setzt hingegen auf "bewährte Kräfte", so Fraktionschef Tobias Hans : Ihn selbst, Klaus Meiser , Annegret Kramp-Karrenbauer und Stephan Toscani . Die seien "auch demokratisch legitimiert" - so Hans' kleine Spitze. Nora Ernst