| 20:22 Uhr

SPD nominiert 52-Jährigen
Tschentscher soll Bürgermeister von Hamburg werden

Hamburg. Zuletzt lagen in Hamburg unter Olaf Scholz (SPD) der Posten des Bürgermeisters und des Parteivorsitzenden in einer Hand. Das ändert sich nun: Ein außerordentlicher Parteitag hat am Samstag Peter Tschentscher als Bürgermeister-Kandidaten nominiert und Melanie Leonhard zur Parteivorsitzenden gewählt.

„Melanie Leonhard und ich werden als Team eng zusammenarbeiten“, sagte Tschentscher in seiner Bewerbungsrede. Der 52-Jährige soll am Mittwoch in der Bürgerschaft gewählt werden.