| 20:44 Uhr

Nach Anhörung
Senatoren fordern Untersuchungen gegen Kavanaugh

Washington. Die Abstimmung im US-Senat über den umstrittenen Richterkandidaten Brett Kavanaugh wird womöglich verschoben. Der Justizausschuss des US-Senats erklärte gestern am späten Abend, er werde US-Präsident Donald Trump auffordern, Ermittlungen der Bundespolizei FBI zu den Vorwürfen der sexuellen Belästigung gegen den Juristen anzuordnen. dpa

Der Justizausschuss hatte Kavanaughs Nominierung kurz zuvor zugestimmt, die Entscheidung über eine Ernennung des Richters liegt aber beim Senatsplenum.


Im Vorfeld hatte sich Präsident Donald Trump nach einer Anhörung klar hinter seinen Favoriten gestellt. „Seine Aussage war stark, ehrlich und fesselnd.“