| 21:14 Uhr

Terror verdirbt Lust auf Türkei-Flugreisen ab Ensheim

Saarbrücken. Volker Meyer zu Tittingdorf

Die Zahl der Fluggäste am Flughafen Saarbrücken-Ensheim ist im ersten Halbjahr stark gesunken. Sie ging im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 4,9 Prozent auf rund 185 000 zurück, wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) berichtete. Entscheidender Grund dafür sei die geringere Zahl der Antalya-Flüge nach den Anschlägen in der Türkei, sagte Flughafenchef Thomas Schuck unserer Zeitung. >