| 19:55 Uhr

Reisebus-Reklame für KZ Auschwitz sorgt für Empörung

Brünn. Eine Busreklame für Ausflüge zur KZ-Gedenkstätte Auschwitz hat in Tschechien Empörung ausgelöst. Die großflächige Werbung auf einem Doppeldeckerbus trägt den Spruch "Fahren Sie nach Auschwitz! Ein Ausflug voller Emotionen", wie die Zeitung "MF Dnes" berichtete. Agentur

Der Reisebusunternehmer Svatopluk Strava sagte, Filmemacher hätten das Fahrzeug als Requisite gechartert und die Reklame angebracht. Regisseur Vit Klusak erklärte der Zeitung "5plus" über die Hintergründe seines Films, für den der Bus Verwendung fand: "Einige Reisebüros machen den Holocaust zur Show und in der Szene mit dem Bus wird dies auf satirische Weise kritisiert."