| 19:55 Uhr

Mitglied der Sauerland-Gruppe auf freiem Fuß

Düsseldorf/Saarbrücken. dpa/red

Der 2010 als Mitglied der islamistischen Sauerland-Gruppe zu zwölf Jahren Haft verurteilte Fritz G. ist wieder auf freiem Fuß. Er hat drei Viertel seiner Haftstrafe verbüßt. Die Reststrafe sei "unter strengen Auflagen" zur Bewährung ausgesetzt worden, bestätigte das Oberlandesgericht Düsseldorf gestern. Das Gericht hatte 2010 drei Mitglieder der Gruppe wegen Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung und Verabredung zu vielfachem Mord zu bis zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Ein saarländisches Mitglied der Gruppe wurde bereits im September 2015 aus der Haft entlassen.