| 20:09 Uhr

Meldungen

Saarbrücken. Agentur

Verkehrssündern drohen höhere Bußgelder

Verkehrssünder könnten in Deutschland künftig stärker zu Kasse gebeten werden. Für eine generelle Erhöhung der Bußgelder sprachen sich gestern bei einem Treffen in Saarbrücken etliche Innenminister aus. "Ich glaube schon, dass wir die Strafen verschärfen müssen, auch im Vergleich mit den Nachbarländern", sagte der Rheinland-Pfälzer Roger Lewentz (SPD ). Dieser Punkt sei unter den Ministern wohl "unstreitig".

Deutsche sind unzufrieden mit Europa

Die Deutschen sind mehrheitlich unzufrieden mit der EU. Nach einer Umfrage der Körber-Stiftung sehen nur 39 Prozent überwiegend Vorteile, 62 Prozent erklärten dagegen, die EU sei nicht auf dem richtigen Weg. Allerdings wünschen sich 82 Prozent, die EU solle eine größere Rolle in der Welt einnehmen.