| 20:45 Uhr

Plastikverpackungen
Grüne fordern auch Druck auf Supermärkte

Berlin. Die Grünen fordern auch mehr politischen Druck auf große Supermarktketten, Plastikmüll zu vermeiden. Die Supermärkte nutzten gerne Plastikverpackungen, weil die Produktion in Deutschland viel zu günstig sei, sagte Grünen-Fraktionsvorsitzender Anton Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe „Wir müssen runter von diesen Verpackungsbergen bei Obst und Gemüse.“ Länder wie Italien seien an dieser Stelle längst weiter, dort gebe es bereits nur noch kompostierbare Tüten. dpa

Hofreiter forderte eine Steuer auf Rohöl, das zur Herstellung von Kunststoff verwendet wird. Sie müsse analog zur Steuer auf Benzin und Diesel erhoben werden. Nötig sei außerdem die Entwicklung von Plastik, das sich in Wasser komplett auflösen kann.