| 00:00 Uhr

Streit um Wildkameras im Saarland wird Fall für die Justiz

Saarbrücken. Ute Kirch

Der Streit zwischen Jägern und Datenschützern um Kameras zur Tierbeobachtung im Wald beschäftigt nun die Saar-Justiz. Jäger haben beim Verwaltungsgericht Klage gegen die Datenschutzbeauftragte Judith Thieser eingereicht. Sie wollen die Geräte nicht mehr wie bisher vorgeschrieben mit Standort anmelden - dies sei eine Einladung für Diebe. >