| 21:17 Uhr

Rechtsextremismus
Steinmeier kritisiert Poggenburg scharf

Berlin. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Äußerungen des sachsen-anhaltischen AfD-Chefs André Poggenburg über die türkische Gemeinde kritisiert. Steinmeier sagte in Halle  zu Poggenburgs Aschermittwochrede, es gebe Politiker, die eine „Maßlosigkeit in ihrer Sprache, Rücksichtslosigkeit und Hass in ihrer Haltung zu einer eigenen Strategie machen“.

Poggenburg hatte die Türkische Gemeinde in Deutschland diskreditiert und von „Kümmelhändlern“ und „Kameltreibern“ gesprochen.


(epd)