| 21:06 Uhr

Kein Fest der Liebe
Stadt Nazareth sagt Weihnachtenfeiern ab

Nazareth/Jerusalem. () Die Stadt Nazareth hat aufgrund der politischen Entwicklungen alle Weihnachts- und Neujahrsfeiern abgesagt. US-Präsident Donald Trump habe mit seiner Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, die Weihnachtsfreude genommen, begründete der Bürgermeister Ali Salam die Entscheidung, wie israelische Medien gestern berichteten.

„Die Absage der Feiern schien uns angemessen, da wir Teil eines einzigen Volkes sind“, schrieb Salam in einer Stellungnahme. Nazareth ist die größte arabisch geprägte Stadt auf israelischem Staatsgebiet.