| 21:01 Uhr

SPD-Reform des Arbeitslosengeldes weit teurer?

BERLIN. (afp) Das von der SPD angekündigte Arbeitslosengeld Q könnte einem Bericht zufolge weit mehr kosten als geplant. Während die SPD die Kosten auf nicht mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr beziffere, fürchtet die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände laut "Bild" mehr als das Zehnfache: Einjährige Qualifizierungskurse für die derzeit 417 000 potenziell Berechtigte könnten knapp 13 Milliarden Euro kosten - der längere Bezug von Arbeitslosengeld I weitere vier Milliarden Euro.