| 20:17 Uhr

Gesundheitsminister übt scharfe Kritik
Spahn pocht auf Werbeverbot für Abtreibungen

Gesundheitsminister Jens Spahn kritisierte Gegner des Werbeverbots scharf.
Gesundheitsminister Jens Spahn kritisierte Gegner des Werbeverbots scharf. FOTO: dpa / Soeren Stache
Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Rufe nach einer Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen scharf kritisiert. Von dpa


„Mich wundern die Maßstäbe: Wenn es um das Leben von Tieren geht, da sind einige, die jetzt für Abtreibungen werben wollen, kompromisslos“, sagte er der „Bild am Sonntag“. „Aber in dieser Debatte wird manchmal gar nicht mehr berücksichtigt, dass es um ungeborenes menschliches Leben geht.“

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach warf Spahn gestern über Twitter vor, mit seiner Zuspitzung zu spalten: „Es geht nicht um Werbung für Abtreibung, sondern neutrale Information.“