| 20:54 Uhr

Prozessauftakt
Sofortiger Freispruch für Yücel abgelehnt

Istanbul. Am ersten Tag des Prozesses gegen den „Welt“-Journalisten Deniz Yücel in der Türkei hat der Richter einen sofortigen Freispruch des Angeklagten abgelehnt. Den hatte Yücels Anwalt Veysel Ok gefordert.

Die Bedingungen dafür seien unter anderem „wegen der Schwere der Anklage nicht gegeben“, sagte der Richter  gestern in Istanbul. Außerdem müssten erst noch Beweise begutachtet werden. Yücel selbst ist beim Prozess nicht dabei. Er war im Februar nach einjähriger Untersuchungshaft entlassen worden und ausgereist.