| 21:13 Uhr

Protest gegen Siemens-Umbau
Siemens-Abbau besorgt Saarland

Saarbrücken. Die saarländische Landesregierung protestiert gegen den geplanten Umbau von Siemens, der auch eine Schließung des Reparaturwerks in St.Ingbert vorsieht. Dort sind derzeit 30 Mitarbeiter beschäftigt. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) schloss sich auf einer Arbeits- und Sozialministerkonferenz in Potsdam einer Resolution an. Vom Siemens-Umbau sind insgesamt 3500 Stellen in Deutschland betroffen. red

Die saarländische Landesregierung protestiert gegen den geplanten  Umbau von Siemens, der auch eine Schließung des Reparaturwerks in St.Ingbert vorsieht.  Dort sind derzeit 30 Mitarbeiter beschäftigt. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) schloss sich auf einer Arbeits- und Sozialministerkonferenz in Potsdam einer Resolution an. Vom Siemens-Umbau sind insgesamt 3500 Stellen in Deutschland betroffen.