| 22:27 Uhr

Unions-Krach
Seehofer auf Konfrontationskurs zu Merkel bei Asyl

Berlin. (kna/dpa) Die geplatzte Vorstellung des „Masterplans Migration“ scheint für einen größeren Dissens zwischen CDU und CSU zu sprechen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will laut Medienberichten nicht am heutigen Integrationsgipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) teilnehmen, sondern seinen Parlamentarischen Staatssekretär Marco Wanderwitz (CDU) schicken.

Allerdings wollten sich Merkel und Seehofer bemühen, ihren Streit noch diese Woche beizulegen, wie Seehofer sagte.