| 21:16 Uhr

Gipfel bei Macron
Schwarzenegger als Klimaretter in Paris

dpatopbilder - Arnold Schwarzenegger, der ehemalige Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien und Umweltschützer, steht mit ausgebreiteten Armen am 12.12.2017 in Paris (Frankreich) vor dem Elyseepalast. Im Elyseepalast findet am 12.12.2017 ein Klimagipfel statt, an dem mehr als 50 Staats- und Regierungschefs teilnehmen. Foto: Francois Mori/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpatopbilder - Arnold Schwarzenegger, der ehemalige Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien und Umweltschützer, steht mit ausgebreiteten Armen am 12.12.2017 in Paris (Frankreich) vor dem Elyseepalast. Im Elyseepalast findet am 12.12.2017 ein Klimagipfel statt, an dem mehr als 50 Staats- und Regierungschefs teilnehmen. Foto: Francois Mori/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Francois Mori
Führende Politiker, Wirtschaftslenker und Prominente sind zwei Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen erneut in der französischen Hauptstadt zusammengekommen, um über die Rettung der Erde zu beraten. Mit dem Gipfel will Staatschef Emmanuel Macron ein Zeichen gegen die Politik von US-Präsident Donald Trump setzen. Unterstützung erhält er dabei auch von Kaliforniens Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger, der ihn gestern im Elysée-Palast besuchte. ⇥Foto: dpa/Mori