| 20:56 Uhr

„Gesinnungsschnüffelei“
Sachsen-AfD will Lehrer online ins Visier nehmen

Dresden. Die AfD-Fraktion im sächsischen Landtag will nach dem Vorbild ihrer Hamburger Kollegen ein Online-Portal einrichten, auf dem Schüler politische Äußerungen von Lehrern melden können. dpa

Einzelheiten werde die Fraktion in dieser Woche auf einer Pressekonferenz vorstellen, kündigte die Partei gestern an. „Die AfD beweist mit ihrem Aufruf nach Gesinnungsschnüffelei an Schulen einmal mehr, dass sie außer­halb unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung steht“, reagierte Alexander Dierks, Generalsekretär der Sachsen-CDU, empört.