| 20:46 Uhr

OECD-Studie
Saarland ist Spitzenreiter bei Informatiker-Nachwuchs

Symbolfoto
Symbolfoto FOTO: Jan Woitas / picture alliance / Jan Woitas/dp
Saarbrücken. Das Saarland hat bundesweit den höchsten Anteil an Informatik-Absolventen. Wie aus einem gestern veröffentlichten Bericht des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden hervorgeht, sind 6,6 Prozent der saarländischen Absolventen an Hochschulen, Berufsakademien und Meisterlehrgängen Informatiker. Damit liegt das Land deutlich über dem OECD-Durchschnitt von 3,5 Prozent und auch vor den Nachbarländern Frankreich und Luxemburg.

„Das ist für den Wissenschaftsstandort Saarland eine gute Nachricht“, sagte Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). Auch in der Fächergruppe Wirtschaft, Verwaltung und Recht liegt das Saarland mit gut 42 Prozent der Absolventen bundesweit vorn.