| 21:19 Uhr

Saarländische Polizei erwischt über 2000 Gurt-Muffel

Saarbrücken. Während einer einwöchigen Großkontrolle von 38 000 Fahrzeugen hat die saarländische Polizei Mitte Mai über 2000 Fahrer gestoppt, die nicht angeschnallt waren. Im Vergleich zu früheren Kontrollen sei dennoch ein leichter Rückgang der Verstöße erkennbar, sagte ein Polizeisprecher der SZ

Saarbrücken. Während einer einwöchigen Großkontrolle von 38 000 Fahrzeugen hat die saarländische Polizei Mitte Mai über 2000 Fahrer gestoppt, die nicht angeschnallt waren. Im Vergleich zu früheren Kontrollen sei dennoch ein leichter Rückgang der Verstöße erkennbar, sagte ein Polizeisprecher der SZ. red