| 21:10 Uhr

Helfen im Urlaub
Saarländische Feuerwehrleute löschen Brand in Irland

Landsweiler-Reden. (pra) So entspannt wie geplant haben Bernhard und Christine Schäfer, ihre Tochter und ihr Kumpel Markus Schorr ihren Urlaub nicht verbringen können. Auf ihrer Fahrt vergangene Woche durch die Gegend um die irische Stadt Millstreet sahen sie eine gewaltige Rauchsäule.

Heu stand auf einem Feld in Brand. Da alle vier Saarländer Mitglieder der Feuerwehr Landsweiler-Reden sind, alarmierten sie umgehend irische Kollegen. „Als die Feuerwehr kam, stiegen fünf Einsatzkräfte aus dem Löschfahrzeug. Wegen der Größe des Feuers kamen alle schnell an ihre Grenzen“, erzählt Bernhard Schäfer. Da packten die Saarländer mit an, und nach einer halben Stunde waren die Flammen gelöscht. Zum Dank wurden sie zur „Tea-Time“ eingeladen.


Zwei Tage später waren die vier saarländischen Urlauber erneut gefordert. Nach einem Unfall, dessen Zeuge sie wurden, halfen sie einem verletzten Motorradfahrer und übernahmen die Regelung des Autoverkehrs. Die Polizei versorgte sie dafür sogar mit Warnwesten.

(pra)