| 00:00 Uhr

Saar-Wirtschaft muss 2013 mit stark sinkenden Exporten rechnen

Saarbrücken. . Die Rezession in Frankreich und Südeuropa führt zu stark sinkenden Exporten der Saar-Unternehmen in diese Länder. ts

Besonders betroffen sind die Hersteller von Autos, Fahrzeugteilen, Stahl und Metallprodukten. Laut Industrie- und Handelskammer sind in den ersten vier Monaten 2013 die Exporte nach Frankreich gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent gesunken, nach Italien um 23,4 Prozent und nach Spanien um 21,4 Prozent. IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch hält es für unwahrscheinlich, dass "die kräftigen Einbußen im Export bis Ende 2013 noch ausgeglichen werden können". >