| 00:00 Uhr

Saar-Staatsschutz ermittelt wegen rechter Facebook-Hetze

Saarbrücken. Der saarländische Staatsschutz ermittelt wegen fremdenfeindlicher Kommentare im Netzwerk Facebook . Nachdem ein betrunkener 40-jähriger Flüchtling aus Syrien am vergangenen Donnerstag in Dirmingen einen 60-Jährigen schwer verletzt hatte, hatten etliche Nutzer auf Facebook gegen Ausländer gehetzt. Nora Ernst

Die Beiträge würden jetzt auf ihre strafrechtliche Relevanz hin überprüft, sagte ein Sprecher des Landespolizeipräsidiums. >