Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:00 Uhr

Saar-Polizei fahndet nach Anschlag auf Lokal nach Tatverdächtigem

Saarbrücken. Michael Jungmann

. Nach dem Handgranaten-Anschlag auf eine Shisha-Bar in der Saarbrücker Stengelstraße konzentrieren sich die Fahnder der Sonderermittlungsgruppe "Dudo" nach SZ-Informationen auf zwei Tatverdächtige. Sie gehören zu der türkischen Rockergruppe "Osmanen". Nach dem 39-jährigen Y. aus Dudweiler wird gefahndet. Der polizeibekannte Deutsch-Türke scheint seit einer Großrazzia am Mittwochabend untergetaucht. In einer Garage, zu der er Zugang hatte, fanden die Beamten mehr als vier Kilo Drogen. Gegen ihn und einen 27 Jahre alten Homburger, dessen Aufenthaltsort bekannt ist, wird wegen "Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion" ermittelt. >