| 00:18 Uhr

Saar-Polizei erwischt 1380 Temposünder

Saarbrücken. (lrs/red) Die Polizei hat beim "Blitzmarathon" im Saarland 32 830 Fahrer kontrolliert und dabei 1380 Temposünder erwischt. Der Rekordhalter sei mit 172 statt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde in einer Autobahnbaustelle bei St. Ingbert unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher gestern. Zudem hatte der 29-Jährige keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. 24 Stunden dauerte der Blitzmarathon, mit dem die Polizei das Bewusstsein für Gefahrenstellen stärken will.