| 00:00 Uhr

Saar-CDU fordert Erhalt der Martinsumzüge

Saarbrücken. kna

Die CDU Saar hat Kindergärten und Schulen aufgerufen, nicht auf christliche Bräuche wie den Martinsumzug zu verzichten. "Es ist schade, dass aus falsch verstandener Rücksichtnahme statt des Martinsfestes ein völlig sinnentleertes Fest wie das Lichterfest gefeiert wird", sagte der Fraktionsgeschäftsführer Tobias Hans . Mit der Erinnerung an den heiligen Martin am 11. November seien Werte wie Nächstenliebe und Toleranz verbunden. Gerade in der Flüchtlingskrise sei es wichtig, Kindern die Bedeutung von Helfen zu erklären.