| 21:11 Uhr

Präsident Peter Hoffmann
Saar-Bauern sehen keinen schnellen Fall der Butterpreise

Peter Hoffmann, Präsdent des Saar-Bauernverbandes.
Peter Hoffmann, Präsdent des Saar-Bauernverbandes. FOTO: Robby Lorenz
Saarbrücken. (SZ) Der Präsident des Bauernverbandes Saar, Peter Hoffmann, rechnet nicht mit einer schnellen Änderung des momentan relativ hohen Preises für Milchprodukte. Zumindest bis zum Frühjahr sei der Preis „relativ sicher“ sagte Hoffmann in einem Interview mit der SZ:  Derzeit erhielten die Bauern um mehr als ein Drittel höhere Zahlungen als noch vor zwei Jahren pro Kilo Butter.

(SZ) Der Präsident des Bauernverbandes Saar, Peter Hoffmann, rechnet nicht mit einer schnellen Änderung des momentan relativ hohen Preises für Milchprodukte. Zumindest bis zum Frühjahr sei der Preis „relativ sicher“ sagte Hoffmann in einem Interview mit der SZ:  Derzeit erhielten die Bauern um mehr als ein Drittel höhere Zahlungen als noch vor zwei Jahren pro Kilo Butter.


Hoffmann zeigte sich zufrieden mit der Genehmigung des weiteren  Einsatzes von Glyphosat in der EU. Allerdings sei das im Saarland „kein Riesenthema“. Sein Einsatz sollte die Ultima Ratio auf Ackerböden sein.