| 21:02 Uhr

Vergeltungsmaßnahmen
Russland wirft vier deutsche Diplomaten aus dem Land

Berlin. Russland hat Vergeltungsmaßnahmen für die Ausweisung russischer Diplomaten aus dem Westen getroffen: Moskau forderte am Freitag vier deutsche Diplomaten zum Verlassen des Landes auf. Zudem wurden nach Angaben des russischen Außenministeriums am Freitag Diplomaten aus 22 weiteren Staaten ausgewiesen. Bereits am Donnerstag hatte Russland mitgeteilt, dass 60 US-Diplomaten das Land verlassen müssen. Zudem werde das US-Konsulat in St. Petersburg geschlossen.

Russland hat Vergeltungsmaßnahmen für die Ausweisung russischer Diplomaten aus dem Westen getroffen: Moskau forderte am Freitag vier deutsche Diplomaten zum Verlassen des Landes auf. Zudem wurden nach Angaben des russischen Außenministeriums am Freitag Diplomaten aus 22 weiteren Staaten ausgewiesen. Bereits am Donnerstag hatte Russland mitgeteilt, dass 60 US-Diplomaten das Land verlassen müssen. Zudem werde das US-Konsulat in St. Petersburg geschlossen.