| 20:40 Uhr

Ruhestand
Rente ab 63 erfreut sich zunehmender Beliebtheit

Berlin. In den ersten drei Jahren seit Beginn der Rente ab 63 sind insgesamt 650 000 Menschen abschlagsfrei vorzeitig in Rente gegangen. Mit 400 000 Rentenzugängen der Männer lagen diese deutlich vor den Frauen mit 250 000 Zugängen, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Markus Kurth hervorgeht.

In den ersten drei Jahren seit Beginn der Rente ab 63 sind insgesamt 650 000 Menschen abschlagsfrei vorzeitig in Rente gegangen. Mit 400 000 Rentenzugängen der Männer lagen diese deutlich vor den Frauen mit 250 000 Zugängen, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Markus Kurth hervorgeht.


Seit Juli 2014 kann man nach mindestens 45 Jahren Einzahlung in die Rentenkasse schon mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen.