| 21:09 Uhr

SEK-Einsatz
Reichsbürger schießt mehrfach wild um sich

Dietmannsried.

Ein mutmaßlicher „Reichsbürger“ hat in Dietmannsried (Landkreis Oberallgäu) mehrfach mit einer Waffe um sich geschossen und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Spezialeinsatzkräfte der Polizei nahmen den 44-Jährigennach stundenlangem Einsatz widerstandslos fest, wie ein Sprecher sagte. Verletzt wurde niemand. Nach der Festnahme durchsuchten die Ermittler stundenlang das Haus des Mannes. Dabei entdeckten die Ermittler die Waffe und dazugehörige Munition. Der Mann ist inzwischen wieder entlassen worden.