| 21:04 Uhr

Saarländer im Vorstand
Rehlinger und Maas in SPD-Spitze gewählt

Im Vorstand: Anke Rehlinger (SPD) und Heiko Maas
Im Vorstand: Anke Rehlinger (SPD) und Heiko Maas FOTO: dpa / Harald Tittel
Berlin/Saarbrücken . Mit Heiko Maas und Anke Rehlinger gehören auch künftig zwei Saarländer der SPD-Spitze an. Maas erreichte gestern bei den Vorstandswahlen des Bundesparteitags im ersten Wahlgang 383 Stimmen, Rehlinger erhielt 325 Stimmen – das notwendige Quorum im ersten Wahlgang lag bei 290 Stimmen. Die saarländische Wirtschaftsministerin gehört damit erstmals dem Parteivorstand an. Aus der SPD-Spitze ausgeschieden ist die bisherige Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Elke Ferner aus Saarbrücken, die nicht mehr kandidierte.

Mit Heiko Maas und Anke Rehlinger gehören auch künftig zwei Saarländer der SPD-Spitze an. Maas erreichte gestern bei den Vorstandswahlen des Bundesparteitags im ersten Wahlgang 383 Stimmen, Rehlinger erhielt 325 Stimmen – das notwendige Quorum im ersten Wahlgang lag bei 290 Stimmen. Die saarländische Wirtschaftsministerin gehört damit erstmals dem Parteivorstand an. Aus der SPD-Spitze ausgeschieden ist die bisherige Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Elke Ferner aus Saarbrücken, die nicht mehr kandidierte.


ARCHIV - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) spricht am 13.07.2016 während einer Pressekonferenz in Berlin. (zu dpa "«Paradise Papers»: Maas für transparentere Steuerregeln in EU" vom 06.11.2017) Foto: Michael Kappeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) spricht am 13.07.2016 während einer Pressekonferenz in Berlin. (zu dpa "«Paradise Papers»: Maas für transparentere Steuerregeln in EU" vom 06.11.2017) Foto: Michael Kappeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Michael Kappeler