Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:13 Uhr

Fußball
Regionalliga-Meister steigt bald direkt auf

Saarbrücken. Mehr Sicherheit für FCS und SV Elversberg. Der Meister der Fußball-Regionalliga Südwest soll ab nächster Saison  für zwei Jahre direkt, also ohne Entscheidungsspiel gegen den Vertreter einer anderen Regionalliga, in die 3. Liga aufsteigen. Das sieht ein Kompromiss vor, mit dem gestern Abend ein Scheitern der Regionalliga-Reform verhindert wurde.  Künftig gibt es vier statt drei Aufsteiger aus den fünf Regionalligen.

Mehr Sicherheit für FCS und SV Elversberg. Der Meister der Fußball-Regionalliga Südwest soll ab nächster Saison  für zwei Jahre direkt, also ohne Entscheidungsspiel gegen den Vertreter einer anderen Regionalliga, in die 3. Liga aufsteigen. Das sieht ein Kompromiss vor, mit dem gestern Abend ein Scheitern der Regionalliga-Reform verhindert wurde.  Künftig gibt es vier statt drei Aufsteiger aus den fünf Regionalligen.