| 21:01 Uhr

Polizei verhaftet bei Saarlouis drei Männer wegen Falschgeld

Saarbrücken. . Drei Männer im Alter von 30, 40 und 41 Jahren aus dem Kreis Saarlouis stehen im Verdacht, Falschgeld in Umlauf gebracht zu haben. Bei Durchsuchungen stellten Fahnder mehr als 150 Blüten sicher. Wie die Staatsanwaltschaft auf SZ-Anfrage mitteilte, sitzen der 30-jährige Russlanddeutsche, ein Inder und ein Pakistaner bereits in U-Haft. Michael Jungmann

>