| 00:00 Uhr

Polizei-Gewerkschaft will mehr Kontrollen wegen Handys am Steuer

Berlin. Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert mehr Kontrollen im Straßenverkehr, um Autofahrer vom Telefonieren mit dem Handy abzuhalten. Gewerkschaftschef Rainer Wendt sagte unserer Zeitung, die Handynutzung am Steuer sei „zu einem dramatischen Problem“ geworden. Hagen Strauß

Die Kontrolldichte müsse verbessert werden: durch Beobachtung des Straßenverkehrs, durch das Anhalten, durch die Ahndung von Verstößen und die Verkehrsbelehrung. > : Interview, Bericht