| 21:06 Uhr

Washington
Politiker begeht nach Anschuldigungen Suizid

Washington. () Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung einer Jugendlichen hat ein Abgeordneter des US-Bundesstaats Kentucky den Behörden zufolge Selbstmord begangen. Dan Johnson sei am Mittwoch mit einem Kopfschuss tot aufgefunden worden, sagte der Gerichtsmediziner den örtlichen Medien.

Die Behörden gingen davon aus, dass er sich das Leben nahm. Eine Frau hatte dem Republikaner vorgeworfen, sie als 17-Jährige während einer Weihnachtsfeier vor fünf Jahren sexuell belästigt zu haben. Auf Facebook hatte Johnson die Vorwürfe zunächst dementiert, aber anschließend den Eintrag gelöscht.