| 19:13 Uhr

Notruf vom Schiff der Vizepräsidentin

Landtagsküche. Mit doppelter Federung ist Sozialstaatssekretär Stephan Kolling (43) jetzt auf Straßen und Wegen im Nordsaarland unterwegs. Der CDU-Politiker kann hoch schalten: 27 Gänge stehen bei dem neuen Mountain-Bike, in das er bei einem Fachhändler investiert hat, zur Verfügung. Zwei ältere Modelle aus dem heimischen Fahrradkeller hat Kolling an Flüchtlinge verschenkt. Michael Jungmann

Mit doppelter Federung ist Sozialstaatssekretär Stephan Kolling (43) jetzt auf Straßen und Wegen im Nordsaarland unterwegs. Der CDU-Politiker kann hoch schalten: 27 Gänge stehen bei dem neuen Mountain-Bike, in das er bei einem Fachhändler investiert hat, zur Verfügung. Zwei ältere Modelle aus dem heimischen Fahrradkeller hat Kolling an Flüchtlinge verschenkt.


Horst Köhler , besser bekannt unter dem Künstlernamen Guildo Horn , gab den Ton vor und die Politik tanzte und sang mit. "Guildo hat Euch lieb" sangen beim Fest der Lebenshilfe in St. Wendel neben Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (54) ihre CDU-Parteifreundinnen Nadine Schön (33), Ruth Meyer (50) und Petra Fretter (56). Mit-Gastgeber und Vortänzer beim Jubiläum der Lebenshilfe auf dem Schlossplatz war der CDU-Sozialexperte Hermann Scharf (55).

Landtagsvizepräsidentin Isolde Ries (60) hat wieder festen Boden unter den Füßen. Bei einem zweiwöchigen Segeltörn mit Freunden an der Adria in Kroatien stand die SPD-Chefin aus Gersweiler zeitweise selbst am Ruder, sie arbeitete aber auch in der Kombüse des Schiffes, das seine Eigentümer auf den Namen "Anita" getauft hatten. "Anita" beschäftigte bei stürmischer See sogar kurzzeitig die Notrufzentrale des Seefunkdienstes Split. Ein Besatzungsmitglied war am Ruder ausgerutscht und löste dabei versehentlich die Notruftaste "Mann über Bord" aus. Die Seefunkzentrale meldete sich sofort bei "Anita", deren Kapitän gerade noch verhindern konnte, dass die kroatische Marine zu Hilfe eilte.