| 21:36 Uhr

Neunkircher OB plant Video-Überwachung auch auf Schulhöfen

Neunkirchen. Der Neunkircher Oberbürgermeister Jürgen Fried (SPD ) will die Video-Überwachung öffentlicher Plätze ausweiten. Dabei würden auch die Schulhöfe der städtischen Grundschulen sowie die Busse mit Kameras ausgerüstet, sagte Fried der SZ. red

Die Politik müsse sich "auf die äußeren Gegebenheiten einstellen" und das tun, "was wir können und dürfen". Der Staat müsse in der Lage sein, seine Bürger zu schützen und Regeln durchzusetzen. >