| 21:18 Uhr

Neuer Bundestag soll am 22. September gewählt werden

Berlin. Das wochenlange Hin und Her um den Bundestags-Wahltermin ist offenbar beendet: Nach Angaben aus Koalitionskreisen sollen die Deutschen am 22. September ein neues Parlament wählen. Darauf hätten sich Union und FDP verständigt, hieß es. Der Koalitionsausschuss soll den Termin morgen formal auf den Weg bringen, das letzte Wort hat dann Bundespräsident Joachim Gauck

Berlin. Das wochenlange Hin und Her um den Bundestags-Wahltermin ist offenbar beendet: Nach Angaben aus Koalitionskreisen sollen die Deutschen am 22. September ein neues Parlament wählen. Darauf hätten sich Union und FDP verständigt, hieß es. Der Koalitionsausschuss soll den Termin morgen formal auf den Weg bringen, das letzte Wort hat dann Bundespräsident Joachim Gauck. Während Hessen am selben Tag das Landesparlament wählt, sollen die Bayern eine Woche vorher zur Landtagswahl gehen. dpa