| 21:28 Uhr

Automobilindustrie
Neue Halberg Guss an bosnischen Investor verkauft

Saarbrücken. Die Saarbrücker Gießereigruppe Neue Halberg Guss (NHG), die unter anderem Motorblöcke fertigt, ist an das bosnische Familienkonglomerat Hastor verkauft worden, zu dem in Deutschland die Automobilzuliefergruppe Prevent gehört. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“. Das Bundeskartellamt hat dem Verkauf zugestimmt. Die NHG beschäftigt in Saarbrücken rund 1400 Mitarbeiter. Weitere Gießereien befinden sich in Leipzig und Südafrika. Insgesamt arbeiten 3000 Frauen und Männer bei NHG. Der Umsatz beläuft sich auf rund 480 Millionen Euro.