| 20:58 Uhr

Russland
Pussy-Riot-Mitglied in Russland vergiftet?

Moskau. Ein Mitglied der russischen Polit-Punk-Band Pussy Riot ist wegen einer möglichen Vergiftung in ein Moskauer Krankenhaus gebracht worden. Pjotr Wersilow habe nach einem Gerichtstermin vor zwei Tagen kaum noch sehen, sprechen oder sich bewegen können, sagte ein Band-Mitglied gestern der Internetzeitung „Meduza“. ap/dpa

Details sind noch unklar.