| 20:39 Uhr

Thomas de Maizière
Minister will weiter nach Afghanistan abschieben

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält trotz Kritik an den Abschiebungen nach Afghanistan fest. Es bleibe dabei, „dass Gefährder, Straftäter und hartnäckige Mitwirkungsverweigerer auch nach Afghanistan abgeschoben werden können“, sagte er gestern.

Afghanische Behörden bestätigten die für heute geplante Ankunft eines Abschiebeflugs aus Deutschland. Laut Aktivisten sollen 20 Passagiere an Bord sein.